Mobirise

Eva Ferreras

Klinische Linguistin M.Sc.
Fachtherapeutin Dysphagie

Ich wurde 1976 in Berlin geboren. Nach meinem Studium in München zog ich für mein klinisches Jahr nach Hamburg. Im Rahmen meiner Ausbildung zur Klinischen Linguistin therapierte ich 6 Monate unter der Supervision von Luise Lutz (MODAK-Konzept) Patienten mit Aphasie.
Während meiner beruflichen Laufbahn war ich in verschiedenen neurologischen Einrichtungen tätig und gab Fortbildungen zum Thema „Dysphagie und Trachealkanülenmangement“.

Seit Juni 2021 arbeite ich als Klinische Linguistin in der Praxis Logopädie am Tibarg.
Mein therapeutischer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von neurologischen Sprech- Sprach- und Schluckstörungen. 

*    Manuelle Schlucktherapie nach Renata Horst und Ricki-Müller-Nusser-Busch

*    Weiterbildung zum Fachtherapeut Dysphagie (Motzko und Weinert)

*    Das Bobath Konzept in der Logopädie (Marianne Brune)

*    Auditive, neurophysiologische und instrumentelle Dysarthriediagnostik und -therapie (Christian Ledel)

*    Basale Stimulation (Bianca Schmidt-Maciejeski)

*   Oropharyngeale Dysphagie bei Tumorpatienten (Motzko und Weinert) 

Mobirise